Der Friendzone entkommen

Du bist in der Friendzone einer Frau gelandet möchtest aber mehr? Der Alptraum eines jeden Mannes. Lerne jetzt wie du der Friendzone entkommen kannst

Der Friendzone entkommen

Bist du in der Friendzone einer Frau gelandet, die du magst und eigentlich mehr als Freundschaft mit ihr möchtest? Möchtest du wissen, wie du deine Freundin in eine Affäre kriegst und der Friendzone entkommen kannst? Du lernst in diesem Artikel nicht nur, wie du die Friendzone von Anfang an vermeidest, sondern auch wie du aus ihr wieder rauskommst!

Entgegen der verbreiteten Meinung, dass es unmöglich IST eine romantische Beziehung mit einer Frau zu führen, die “nur mit dir befreundet sein wollte”. Es wurde schon getan und es wird auch in Zukunft getan.

So wird es gemacht.

Friendzone entkommen und warum sie nur befreundet bleiben möchte, wenn sie dich so sehr mag

Lass uns zunächst einen Blick auf die Gedanken einer Frau werfen, die dich sehr mag, aber dich nicht “liebt”. Offensichtlich macht es keinen Sinn … aber wenn du in die Wissenschaft der Dinge eindringt, wirst du verstehen, warum sie nur Freundschaft will.

Hier ist der Punkt: um mit einem Mann befreundet zu sein, muss sie ihn MÖGEN.

Um Liebhaberin eines Mannes zu sein, muss sie SEXUELL ZU IHM HINGEZOGEN sein.

Und um eine Beziehung mit einem Mann einzugehen, muss sie BEIDES fühlen.

Ob du es glaubst oder nicht, aber es ist tatsächlich möglich, dass eine Frau mit einem Mann, den sie überhaupt nicht mag eine Affäre hat. Tatsächlich ist es für einige Frauen möglich, sich in Männer zu verlieben, die sie ärgern und sie verrückt machen!

Das ist, weil eine Frau einen Mann nicht “mögen” muss, bevor sie mit ihm schlafen will. Alles, was der Mann braucht, ist die Fähigkeit Frauen dazu zu bringen, ihn sexuell attraktiv zu finden. Und dazu musst du zunächst wissen Was Frauen wollen. Das ist alles! Kein Mögen erforderlich.

Es ist so. Denke an eine Freundin, die du wirklich gern hast … aber sie ist total dein Typ. Du denkst sie würde eine gute feste Freundin sein, aber trotzdem… du hast einfach keine GEFÜHLE für sie.

Rate mal? Frauen sind ganz genauso. Wenn sie nichts für dich fühlt, dann wird sie sich nicht in dich verlieben. So einfach ist es.

Also, es ist nicht genug, wenn sie dich mag. Sie braucht etwas anderes – eine sexuelle Anziehung zu dir. In diesem Artikel wirst du lernen, wie du attraktiv auf Frauen wirkst.

Wie du verhinderst in die Friendzone zu geraten

Der Fehler, den die meisten Jungs machen, ist zuerst mit einer Frau BEFREUNDET zu sein und dann auf die Beziehung zu “warten”. Und dieser Ansatz funktioniert fast NIE, weil die meisten Frauen keine Beziehung verfolgen – das ist unsere Aufgabe.

Hier ist eine Tatsache, über die sexuelle Anziehung: sie hat eine zeitliche Begrenzung. Auch wenn du erfolgreich eine Frau dazu bringst, sexuell an dir interessiert zu sein, wird sie sich nicht sehr lange so fühlen. Und wenn du ihr Freund oder Liebhaber sein willst, musst du eure Beziehung sofort romantischer und sexueller gestalten.

Wie lang ist diese Frist? Es variiert – manchmal sind es nur ein paar Minuten, um die sexuelle / romantische Beziehung passieren zu lassen … ein anderes Mal, etwa 16-24 Stunden … und weitere Male, hast du ein paar Jahren Zeit. Aber mache keinen Fehler – wenn diese Frist einmal verstrichen ist, wird sie dich nur noch als einen Freund sehen und der Friendzone zu entkommen wir praktisch unmöglich. Und wenn sie das tut, ist es 95% unmöglich, ihr Meinung wieder zu ändern.

(Das heißt, wenn sie einmal sexuell an dir interessiert ist, aber später beginnt dich als Freund zu sehen … dann hast du nur eine Chance von 5%, sie zu deiner Liebhaberin oder festen Freundin zu machen. Das ist immer noch eine Chance, aber du musst die Ratschläge am Ende dieses Artikels, die ich dir gebe beachten. Lese weiter!)

Um also zu vermeiden, in erster Linie mit einer Frau in die Freundes Zone zu geraten, musst du drei Dinge tun:1.Drücken deine Gefühle für sie aus. Tu es lässig und selbstsicher … als ob eine Berühmtheit einem Fan sagt, dass sie hübsch ist, oder ein großes Lächeln hat, oder einen auffallenden Sinn für Mode hat.

2.Berühre sie früh und häufig. Freunde berühren sich nicht. Und wenn du das tust, wird sie darüber nach denken, ob ihr mehr als “nur Freunde” seid. Berührungen sind leicht gemacht – Ihre Hand schütteln, wenn du sie zum ersten Mal triffst, lege deine Hand auf ihren Rücken, wenn du sie irgendwo hin bringst, halte ihr deinen Arm hin, damit sie sich daran fest halten kann, und so weiter.

3.Bekomme den ersten Kuss so früh wie möglich. Der Kuss versiegelt den Deal: Sobald du ihn bekommst, gibt es keine Möglichkeit mehr, dass sie dich “nur als Freund” sieht. Der Kuss ist eigentlich ein Teil des Berührungs Spiel – du berührst sie in einer persönlichen, angenehmen, intimen Weise…. bis sie dir erlaubt sie zu küssen, ihre Kleider auszuziehen und mit ihr zu schlafen.

Der Friendzone entkommen, wenn du bereits drin steckst

Aber hier ist das Ding: was ist, wenn du BEREITS in der Freundes Zone der Frau bist? Was musst du dann tun?

Wie ich bereits erwähnt, ist es immer noch sehr gut möglich, raus aus der Friendzone zu kommen. Es ist eine größere Herausforderung als ihre Freundes Zone in erster Linie zu VERMEIDEN, aber es ist dennoch machbar.

Der Schlüssel ist, deine Gefühle zu äußern (Schritt 1 oben) … ABER tu das in einer Art und Weise, damit sie denkt, dass du die Gefühle GERADE ERST ENTWICKELT hast.

Hier ist der Grund: Die meisten Jungs machen den Fehler einer Frau zu enthüllen: “Ich habe tatsächlich schon lange Gefühle für dich …” Am Ende schockieren sie die arme Frau und machen ihr Angst… keine wirklich gute Methode ihr das Gefühl von sexueller Anziehung zu geben!

Auf der anderen Seite, wenn sie etwas tut, um dich zu beeindrucken, sage ihr so etwas wie: “Wow … erstaunlich. Ich glaube, ich sehe dich jetzt mit anderen Augen”.

Dann dränge das Problem nicht in den Vordergrund, selbst wenn sie fragt, was du meinst. Lass sie einfach die Idee in ihrem Kopf verankern. Gebe ihr das Geschenk des Wunderns: “Mag er mich?”, denn je mehr sie sich das fragt, je offener wird sie für die Idee.

Und dann, von diesem Punkt an, beginne sie anders zu behandeln. Gebe ihr vielsagende Blicke, beginne sie mehr zu berühren und hör auf so viel Zeit für sie zu haben – lasse sie dich ein wenig vermissen.

Aber am wichtigsten ist, du musst den Schritt zu einem bestimmten Zeitpunkt machen. Zum Beispiel, wenn ihr an einen Abend alleine seid, holt euch zusammen ein paar Drinks (mache sie nicht betrunken!). Wenn ihr beide die Begeisterung fühlt, dann wird sie ehrlicher mit dir sein … und das ist, wenn du den Plan abschließen kannst.

Was hast du zu verlieren?

Jetzt wirst du vielleicht zögern und denken: “Aber ich will nicht, dass unsere Freundschaft zerbricht.” Aber dann denke daran: Eine Freundschaft ist nicht das, was du willst … und es ist war vielleicht nicht einmal das, was du wolltest, als du dich mit ihr getroffen hast.

Also ja, du kannst etwas kleines (die Freundschaft) riskieren … aber du gewinnst vielleicht etwas VIEL GRÖßERES (eine Beziehung mit der Frau deiner Träume).

Meiner Meinung nach, ist das ein gutes Risiko!

Willst du weitere tolle Ratschläge, wie du deine weibliche Freundin zu deiner festen Freundin machst?

33%

Was ist dein Ziel im Umgang mit Frauen?

Letzte Frage: Eine Zauberfee erfüllt dir einen Wunsch - welchen?

DEINE GEHEIME ANMELDUNG

Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf "Ok, Los gehts!".
Ausserdem bekommst du gratis per Mail deinen geheimen Newsletter mit:

  • Persönliche auf dich zugeschnittene Gratis Videos & Reports
  • Kostenlose Präsentation: "Frauen küssen in 30 Sekunden"
  • Hunderte Gratis Reports, Videos, Grafiken, geheime Infos und rabattierte Angebote nur für Mitglieder
  • Wie du passive Einkommensströme im Internet erzeugst
Deine E-Mail Adresse wird streng vertraulich behandelt.